seniorbook

Wir bieten:

Die Rampenleger passen Wohnungen den Bedürfnissen ihrer Bewohner/innen an und ermöglichen so vielen Menschen ein weitgehend unabhängiges Leben. Die aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben beispielsweise durch das Pflegen seiner sozialen Kontakte ist mit dem möglichst langen Verbleib in der eigenen Wohnung eher gegeben.

Unsere Hauptgeschäftsbereiche sind:
•individuelle Wohnumfeldverbesserungen
•Küchenmodernisierung
•Handlaufsysteme
Alle Wohnumfeld verbessernden Maßnahmen werden nach DIN ausgeführt und unterliegen der Bauverordnung des Landes Berlin.

Küchenmodernisierung als günstige Alternative zur teuren neuen Küche

Ihre Küche ist in die Jahre gekommen? Die Fronten passen nicht mehr? Die Arbeitsplatte hat Kratzer? Sie brauchen mehr Stauraum? Dann haben wir die Lösung all ihrer Probleme: Austausch der Fronten (zur Auswahl ca. 100 Dekore), Austausch der Arbeitsplatten, Schaffung von mehr Stauraum, Einbau von Auszügen in vorhandenen Schränken

Je nach Wunsch werden Schwellen entfernt, Arbeitsplatten höher oder niedriger eingesetzt, Schränke abgesenkt oder Apothekerauszüge eingebaut. Um neben dem hohen Qualitätsstandard auch das Design anzupassen, veredeln wir Schränke durch den Austausch der Fronten oder schaffen durch individuelle Nischenverkleidungen optimalen Stauraum.

Endlich wieder duschen können

Verringerung der Sturzgefahren und Erleichterung des Alltags durch die zertifizierten Handwerker für barrierefreies Bauen. Wir finden auch für Sie kostengünstige Lösungen, Ihr Bad wieder vernünftig und sicher nutzen zu können.

DIE RAMPENLEGER - Handwerker mit Herz, die Hand in Hand arbeiten.

Unsere Aufgabe sehen wir als Berufung. Unser Motto: Kleine Veränderungen im Wohnumfeld sorgen für mehr Sicherheit und Komfort. Dazu gehört auch der Barrierefreie Umbau.
Wir unterstützen den Kunden von der Beratung bis zur Ausführung einschließlich Finanzierungsberatung und Antragstellung.

Wir suchen:

Der Bedarf an senioren- und behindertengerechtem Wohnraum steigt – bis 2035 werden 50 Prozent der Deutschen älter als 50 Jahre sein. Gleichzeitig gelten laut einer Studie des Bundesverbandes freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen gerade einmal 1 Prozent der Wohnungen in Deutschland als altersgerecht. Bis jetzt sind jedoch die wenigsten Handwerker/innen dafür qualifiziert, senioren- und behindertengerecht zu planen und zu bauen.

Wir - die Rampenleger - sind deshalb fortlaufend auf der Suche nach interessierten Handwerker/innen, um unser Netzwerk zu erweitern.

Unsere Angebote für Handwerkerinnen und Handwerker:
im persönlichen Gespräch
- informieren wir Sie über die Besonderheiten und Rahmenbedingungen beim Barrierefreien Bauen
- empfehlen Ihnen Weiterbildungsmöglichkeiten für Sie und Ihre Mitarbeiter/innen und geben Ihnen Tipps zu Fördermöglichkeiten für Qualifizierungen.

Bei regelmäßigen Netzwerktreffen und Informations-Veranstaltungen
- wird gefachsimpelt und Inhalt und Form der Zusammenarbeit im Netzwerk verabredet
- informieren Experten zu Personal, - Finanzierungs- und Marketingthemen

Durch gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit und zielführende Kooperationen
- informieren wir die Öffentlichkeit regelmäßig zu den Möglichkeiten Barrierefreies Bauen / Wohnumfeld verbessernde Maßnahmen und sensibilisieren sie so für das Thema

Kontaktdaten:

DIE RAMPENLEGER
Rigaer Str. 3
10247 Berlin (Friedrichshain)

Telefon: +49 30 51641329
Fax: +49 30 51641331

Internet: www.die-rampenleger.de

Impressum
Rocket Fuel